18.5 C
Виена
петък, 7 октомври, 2022
spot_img

Zyklus junge Meister

-- Реклама --

logoWunderkinder gab es nicht nur in der Zeit Mozarts – sie gibt es auch heute, und  genauso wie damals müssen sie auch heutzutage zuerst entdeckt werden. VENIA präsentiert in ihrer Konzertreihe „Junge Meister“ (1., 2., 6. und 7. Juni) hochbegabte Nachwuchsmusiker, die trotz ihres Alters bereits beeindruckende nationale und internationale Erfolge vorzuweisen haben. Beim nächsten Konzert anlässlich des Internationalen Tag des Kindes , das am 31.5.2016 im Haus Wittgenstein stattfindet, werden Martin Chudada (Klavier), Avigea Delivicheva (Flöte), Maria-Desislava Stoycheva (Klavier), Eliska Kukalová (Violine), Allegra Tinnefeld (Violine) und Marzia Guseynova (Gesang) ihr erstaunliches Talent und Können beweisen.

 

VENIA Audition Academy and Promotion vertritt Musiker aus dem Bereich der klassischen Musik und engagiert sich zugleich in der Nachwuchsförderung. Die Audition Academy veranstaltet Meisterkurse zur Vorbereitung auf das Vorspielen bei Musikhochschulen, Orchestern und Opernhäusern, bei denen neben dem Instrumental- und Gesangsunterricht auch Mentaltraining angeboten wird.

Unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ spendet VENIA  einen Teil der Einnahmen für die Kinderkrebshilfe. Helfen Sie mit!

Mehr finden Sie hier:
http://www.venia.at/index.php/news-de/latest-de
http://www.venia.at/index.php/promotion-de/young-masters-de

 

Die Solisten:

Avigea DELIVICHEVA, Flöte, ist zweifache Preisträgerin bei Prima la musica in 2014 (Kammermusik) und 2015 – 1. Preis Querflöte Solo

Maria-Desislava STOYCHEVA wurde bei der 25. Ausgabe der traditionellen Umfrage der Musiksendung „Allegro Vivace“ des Inlandsprogramms „Horizont“ des Bulgarischen Nationalen Rundfunks im April 2016 mit dem Preis „Nachwuchsmusiker des Jahres 2015“ ausgezeichnet. Vor einigen Tagen hat sie den 6. und speziellen Preis beim Internationalen Horowitz – Wettbewerb in der Ukraine gewonnen. Im Jänner 2016 hat sie den Wettbewerb für junge Pianisten Stella Oslekova in Bulgarien gewonnen.

Martin CHUDADA hat mehrere erste Preise bei internationalen Wettbewerben in Italien, Tschechei und Slowakei gewonnen. Wiederholt (2011, 2012, 2014, 2015) wurde ihm das Stipendium von der Mitteleuropäischen Stiftung CEF und Slovnaft erteilt, und zwar im Rahmen des Programms  Talente der Neuen Europa.

Marzia GUSEYNOVA nahm an internationalen Gesangswettbewerben in Estland, Lettland und Russland teil und belegte die vorderen Plätze. Sie beteiligte sich an zahlreichen nationalen Konzerten.  Seit 2015 studiert sie Gesang am Wiener Konservatorium  Musik und Kunst Privatuniversität Wien bei Professor Uta Schwabe.

Eliska KUKALOVÁ nimmt regelmäßig an Violinwettbewerben teil, wo sie vordere Plätze belegt.

Zu ihren jüngsten Erfolgen zählen der Titel der Gesamtsiegerin des Nationalen Wettbewerbs Josef Micka und der 1. Platz im internationalen Violinwettbewerb Josef Muzika. Sie ist mit mehreren tschechischen Orchestern als Solistin aufgetreten.

Allegra TINNEFELD ist bereits mehrfach solistisch aufgetreten, u.a. mit dem Ambassade-Orchester, mit ihrer Band, sowie der Formation „Viva Allegra“ – ein Ensemble der Wiener Symphoniker, mit dem sie jeden Sommer beim „Tag der Wiener Symphoniker“ die Mengen begeistert. Ihr Repertoire reicht von Haydn und Paganini über Monti und Kreisler bis hin zu Jazz-Standards. Dabei improvisiert sie nicht nur, sondern singt und scattet sich mit viel Charme in die Ohren und Herzen der ZuhörerInnen.

Diese Konzerte sind Teil eines Zyklus, wessen Ziel ist es, junge Talente zu entdecken und zu fördern. Wir und vor allem die Solisten freuen sich auf Euer Kommen!

Einladung Junge Meister 31.5

СВЪРЗАНИ ПУБЛИКАЦИИ

Реклама

Календар

Реклама

Последвайте ни

Реклама

Абонамент за бюлетин

Реклама

Последни публикации